Easy Silo - Sicherheitsnachweise von Schüttgutsilos

EASY Silo dient zur Erstellung von automatisierten Standsicherheitsnachweisen von Schüttgutsilos unter Horizontal- und Vertikallasten. Die Eingabe wird durch eine grafische Oberfläche unterstützt, die Ausgabe erfolgt als vollständige prüffähige statische Berechnung. Das Programm verfügt über eine Datenbank, in der typisierte Silos strukturiert abgelegt werden können. Die Software setzt sich aus drei Modulen zusammen: Modell-Generierung, Last-Generierung, Nachweisführung.

Modul I: Modell-Generierung

Das Modellgenerierungsmodul erzeugt das FEM-Silomodell auf Grundlage der geometrischen Eingabeparameter. Unterstützt wird hierbei eine beliebige Anzahl von Schüssen, eine variable Dachform (Kugel, Kegel,…), eine beliebige Anzahl von Vertikal- und Ringsteifen sowie verschiedene Lagerausführungen (Auflagerring, …).

Modul II: Last-Generierung
Das Lastgenerierungsmodul berechnet nach Eingabe der Eingangsparameter die Lasten und bringt diese automatisch auf das Silomodell auf. Die Lastfälle Füllen und Entleeren, Temperatur, Erdbeben, Wind, Schnee, Nutzlasten und Eigengewicht werden abgedeckt. Das Modul findet automatisch die ungünstigste Lastposition einer Last, erzeugt die Umhüllenden der maximalen und minimalen Spannungen im Silo und berechnet die resultierenden Spannungen im Silo. Optional können einzelne Lastfälle von der Bemessung ausgeschlossen werden.

Modul III: Nachweisführung
Das Nachweismodul führt die geforderten Trag- und Lagesicherheitsnachweise für das Silo durch. Es werden die relevanten Lastfallkombinationen gebildet und die Nachweise getrennt für die Bauteile Zylinder, Dach, Trichter, Abzweigungsbereiche und Vertikalsteifen geführt. Außerdem werden Nachweise zu Knicken und Kippen an der Gesamtkonstruktion geführt.